In Düren fand am Samstag, dem 05.10.19 das erste Fechtturnier für die Kinder und Jugendlichen statt, die ihre Anfängerprüfung noch nicht abgelegt haben. Die Mischung aus Neugier, Nervosität, Siegeswillen und Überforderung machte diesen ersten Wettkampf dann auch zu etwas ganz Besonderem.

In der U13 fochten alle unsere (älteren!) Mädchen in einer Runde: Alexandra Schneider, Fidelia Stoffels, Kenza Bassine, Hannah Goda und Eva Estrada. Obwohl sich unsere Fechterinnen natürlich alle gut kannten, war es doch etwas anderes, in einer anderen Fechthalle, innerhalb eines richtigen Turniers, mit extra abgestelltem Obmann die Klingen zu kreuzen. Mit Bravour beendeten alle unsere Mädels ihren Wettkampf und das auch noch äußerst erfolgreich. Bei der Klasse der U9 starteten Nele Bekker und Mark Schneider. In einer Runde mit 8 Kindern gewann Mark sogar den kompletten Wettkampf ohne eine einzige Niederlage. Nele focht ein absolut souveränes Turnier und wurde letztlich nur deshalb Dritte, da ein Rundflug über Bonn bereits auf sie in Hangelar wartete und sie das Turnier abbrechen musste.

Trainer Artur Wojtyczka ist sich sicher, dass wir noch sehr viel Freude an den Turnieren mit unseren Fechterinnen und Fechtern haben werden.

Allen unseren Startern ein großes Lob für ihren ersten Wettkampf!